Idee




Behinderungen jeglicher Art, verschiedene kulturelle Prägungen und tänzerische Vorerfahrungen sind erwünscht, aber nicht erforderlich.

tanzfähig



Was ist tanzfähig?

tanzfähig ist eine Initiative.
tanzfähig hat das Ziel,
dass viele unterschiedliche Menschen tanzen.
Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten.

Die Leute von tanzfähig meinen:
Dadurch wird der Tanz interessanter.



Was will tanzfähig?

Wir wollen,
dass es in Berlin eine neue Tanz-Gruppe gibt.
Die Gruppe soll aus etwa 20 Menschen bestehen,
die zwischen 14 und 28 Jahre alt sind.

Die Gruppe soll aus Menschen mit und ohne Behinderung bestehen.
Etwa die Hälfte der Leute sollen eine Behinderung haben.
Es sollen unbedingt
auch Menschen mit einer geistigen Behinderung dabei sein!

So eine Tanz-Gruppe wird etwas Neues sein in Berlin.
Die Tanz-Gruppe soll mit der Zeit immer größer werden.
Und vielfältiger.

Das Land Berlin unterstützt tanzfähig mit Geld aus einem Förder-Programm bei der Gründung dieser neuen Tanz-Gruppe.
Für 2 Jahre.
Das Förder-Programm heißt: Berliner Nachhaltigkeitsprogramm Inklusion´23.

Aber wir wollen, dass es nach den 2 Jahren weiter geht.
Wir wollen, dass viele Leute sehen:
Unterschiedliche Menschen können tanzen.
Egal, ob behindert oder nicht behindert.
Egal, ob beweglich oder unbeweglich.
Egal, ob dick oder dünn.
Egal, ob groß oder klein.



Was wollen wir in der neuen Tanz-Gruppe machen?

Wir wollen improvisieren.
Das heißt in diesem Zusammenhang:
Jeder und jede macht die Bewegungen,
von denen er oder sie denkt:
Das fühlt sich für mich gut an.
Das fühlt sich für mich richtig an.
Das passt dazu, wie ich mich gerade fühle.
Das passt zu mir.
Das passt zu dem, was andere gerade machen.

Es soll Tanz sein.
Es soll Kunst sein.
Die Bewegungen sollen etwas bedeuten.

Wir probieren unterschiedliche Arten von Tanz aus.
Jeder und jede kann dann entscheiden:
Das interessiert mich!
Davon möchte ich mehr machen!
Das benutze ich in meiner Improvisation.



Wie viel Zeit musst Du einplanen,
wenn Du bei der Tanz-Gruppe mitmachst?

Wenn Du bei der Tanz-Gruppe mitmachst,
dann heißt das:
Die Gruppe trifft sich 2 Mal in der Woche zum Training.
Und das etwa 2 Jahre lang.
Bis Dezember 2023.

Es wird Intensiv-Wochen geben.
Das heißt:
Es gibt einige Wochen,
in denen sich die Tanz-Gruppe ganz oft trifft.

Die Tanz-Gruppe soll auch auftreten.
Das heißt,
die Gruppe tanzt und viele andere Menschen schauen dabei zu.

Wir haben vor,
dass die Tanz-Gruppe bei den Special Olympics in Berlin auftritt.
Die Special Olympics sind ein großes Sport-Fest,
bei dem viele Menschen mit Lern-Schwierigkeiten dabei sind.



Welche Möglichkeiten hast Du noch,
wenn Du zur Tanz-Gruppe gehörst?

Wenn Du zur Tanz-Gruppe gehörst,
hast Du die Möglichkeit zu lernen,
wie man unterrichtet.
Du kannst 2 Mal selber Lehrer oder Lehrerin sein.



Möglichkeiten für Leute,
die nicht zur Tanz-Gruppe gehören

Leute, die nicht zur Tanz-Gruppe gehören,
können beim Training zuschauen.
Oder sie können in den Intensiv-Wochen
als Tänzerin oder Tänzer dabei-sein.

Oder sie können an 4 theoretischen Fortbildungen teilnehmen
zum Thema „inklusives tänzerisches Bewegen“

Willst Du bei der Tanz-Gruppe dabei-sein?
Dann schreibe eine E-Mail an Bernhard: bernhard@tanzfaehig.com














Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten